Artefakt


Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen Schmuck- oder Kleidungsstücken ist, könnte in der Münchner Galerie Artefakt fündig werden. 1992 gründete die Künstlerin Birgit Eßlinger-Hirner in der Hans-Sachs-Straße ihre Galerie, obwohl sie selbst mit ihren Mantel- und Jacken-Skulpturen längst in renommierten Galerien von New York bis Bern vertreten ist. Mit mittlerweile mehr als 80 zum Teil international bekannten Schmuckdesignern, vielen wunderschönen Ausstellungen und ihrem großem Know How hat sich Birgit Eßlinger-Hirner weit über München hinaus einen Namen im Schmuck- und Textildesign gemacht.

Ihr Münchner Showroom ist für Goldschmiede aus aller Welt. Mit historischen und traditionellen Techniken aber auch mit völlig neuen Methoden und Materialien wird dieser Schmuck hergestellt. Zusammen mit der schmuckbegeisterten Textil- und Keramikdesignerin Solveig von Poswik wählt Birgit Eßlinger-Hirner ihre Kollektionen aus. Alle Kreationen sind individuelle Einzelstücke, der Stoff kann in jeder Farbrichtung bemalt werden, die passend zum Haar- und Hautton der Kundin ausgewählt wird. Außergewöhnliche Strickkollektionen und raffinierte, auf Maß geschneiderte Gewänder runden das Sortiment ab.

Hans-Sachs-Straße 13
80469 München
Tel. +49 89 26 03 108

Website

 

Foto und Text: www.exklusiv-muenchen.de

Zurück