20. Dezember 2017

Bar Centrale

Italien beginnt in München und zwar genau genommen bei uns im CORTIINA Hotel. Um tiefer in das Land am Mittelmeer vorzudringen muss man dabei nur die Straße überqueren und durch die braune Türe schräg unter dem „Sale e Tabacchi“– Schild treten. Wenn man dann ein lautes „la porta!“ entgegen gerufen und den besten Espresso der Stadt vor die Nase gesetzt bekommt, weiß, spürt und schmeckt man, dass man nun nicht mehr an der Grenze, sondern mittendrin in Italien ist. Es kann dann durchaus passieren, dass man spontan beginnt fließend Italienisch zu sprechen, obwohl man eigentlich bisher nie ein Wort davon verstanden hat…

Website